Logo KFV-AS  ,,Feuerwehr war seine Leidenschaft“
Die Mitglieder der Kreisbrandinspektion und
des Kreisfeuerwehrverbandes Amberg-Sulzbach
sowie alle Feuerwehren des Landkreises trauern
tief bewegt um ihren Kreisbrandinspektor
Herrn Peter Deiml
Träger des Steckkreuzes des Bayerischen Feuerwehr-Ehrenzeichens.
Peter Deiml war seit dem Jahre 1995 Mitglied der Kreisbrandinspektion und führte seit 2006 als Kreisbrandinspektor den lnspektionsbereich 3 (Nord und West). Sein besonderes Augenmerk galt hier insbesondere der Jugendarbeit und der Ausrüstung und Ausbildung seiner 39 Feuerwehren in zehn Gemeinden. Peter hat sich bei vielen Einsätzen als Einsatzleiter bewährt und mit hohem Einsatz Gefahren für Leib und Leben seiner Nächsten und seiner Kameraden abgewendet.
Durch sein hervorragendes Fachwissen, sowie seine Kompetenz und Zuverlässigkeit hat sich Peter großes Ansehen und höchsten Respekt erworben. Insbesondere seine stets freundliche und verbindende Art machten ihn zu einem sehr beliebten und geschätzten Feuerwehrkameraden. Auszeichnungen in Gold des Landes- und Kreisfeuerwehrverbandes waren die entsprechenden Anerkennungen für seine großen Verdienste um das Feuerwehrwesen im Landkreis Amberg-Sulzbach und weit darüber hinaus. Wir haben mit ihm einen echten Freund und Kameraden verloren.
Unsere Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei seiner Familie,
insbesondere bei seiner Frau Anita und seinen drei Kindern.
kbi peter deiml

,,Lieber Peter – Du wirst uns allen sehr fehlen“
 Amberg-Sulzbach, im August 2018
   
Fredi Weiß
   Kreisbrandrat und
  Verbandsvorsitzender