Brand landwirtschaftliche Maschine

Von weiten war die schwarze Rauchsäule aus einem Wald am Freitagabend nähe Diebis (Gemeinde Ebermannsdorf) zu sehen.


2022 04 22 BrandDiebis 1

Dort fing eine landwirtschaftliche Maschine aufgrund eines technischen Defekts Feuer. Der Eigentümer versuchte den Entstehungsbrand noch zu löschen, leider blieb dieser ohne Erfolg. Daraufhin alarmierte die Integrierte Leitstelle Amberg die Feuerwehren Diebis, Ebermannsdorf, Ensdorf und Haselbach (Lkr. SAD), sowie die Kreisbrandinspektion Amberg-Sulzbach. Als die Feuerwehren an der Einsatzstelle angekommen sind, stand der Traktor in Vollbrand und die Waldfläche um das Fahrzeug brannten. Die Feuerwehr löschte unter schweren Atemschutz, mittels Schaummittel den Brand ab und kontrollierten diesen mit WBK. An der Einsatzstelle befanden sich rund 40 Einsatzkräfte sowie Kreisbrandinspektor Armin Daubenmerkl und Kreisbrandmeister Dominik Ernst. Der Rettungsdienst, welcher zur Absicherung der Einsatzkräfte vor Ort war musste nicht eingreifen. Eine Streife der Polizei war ebenfalls am Einsatzort. Für die Bergung des Fahrzeuges blieb die Feuerwehr Diebis zur Brandwache und ausleuchten vor Ort. Gegen 21:30 Uhr konnten sich auch diese auf Rückfahrt begeben.

Bild und Text: KBM Florian Schlegel