Perfektes Abzeichen

Die Feuerwehr Freudenberg-Wutschdorf legte das Abzeichen "Die Gruppe im Löscheinsatz" ab.


2019-05-17 Leistungsabzeichen Frdbg-130

Weiterlesen ...

Ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug für die FF Seugast

Ein seit nunmehr vier Jahren gehegter Wunsch der Seugaster Feuerweher ist in Erfüllung gegangen: Ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug konnte im Beisein von stellvertretendem Landrat Kummert, Bürgermeister Norbert Bücherl und seinen Gemeinderäten sowie der Abordnungen aus den vier Gemeindefeuerwehren Freihung, Thansüß und Großschönbrunn sowie der Wehr aus Krondorf-Burgstall nach der kirchlichen Segnung durch Pfarrprovisor David offiziell in Dienst gestellt und an die Wehr übergeben werden. Unter das Motto „Technik, die begeistert, für Menschen, die begeistert sind“, stellte Kommandant Dieter Graf seine Rede, mit der er das neue Feuerwehrauto vorstellte. Dieses wurde, so Graf, den veränderten Einsatzbedingungen und Einsatzarten angepasst und sehr großer Wert auf den Eigenschutz der Kameraden gelegt. Die Wehr sei damit bestens nicht nur für Brände, sondern auch für technische Hilfeleistung gerüstet. Mit den Worten „Wir sind mit Leib und Seele Feuerwehrleute, und wir freuen uns, wenn wir mit zeitgemäßem Gerät ausgestattet sind und damit noch besser und professioneller helfen können,“ begründete er die teure Anschaffung. Sein Dank galt besonders Bürgermeister Norbert Bücherl und den Marktgemeinderäten, die mit der weitsichtigen Entscheidung für den Kauf bewiesen hätten, wie sehr ihnen das Wohl und die Sicherheit ihrer Bürger am Herzen liegt. Er bedankte sich auch bei der Feuerwehr Krondorf-Burgstall für die sehr gute Zusammenarbeit bei der gemeinsamen Beschaffung von zwei baugleichen Fahrzeugen. Stellvertretender Landrat Hans Kummert überbrachte die Grüße des verhinderten Landrats Richard Reisinger und wünschte der Seugaster Wehr, dass sie von allen Hilfeleistungen, die sie mit diesem Fahrzeug erbringt, gesund und wohlbehalten nach Hause zurückkehren möge. Bürgermeister Norbert Bücherl entschuldigt gleich zu Beginn seiner Rede Kreisbrandrat Fredi Weiß, der wegen privater Verpflichtungen an diesem Festakt nicht teilnehmen konnte. Den größten Anteil an der Verwirklichung des Projekts TSF und der kurzen Vorlaufzeit von nur einem Jahr habe Kommandant Dieter Graf mit seinem engsten Mitarbeiterkreis, betonte Bücherl. Ihm zollte er unter dem Beifall aller stellvertredend für alle Mitarbeiter höchstes Lob. Vor allem die Tatsache, dass das Auto bereits 30 Jahre alt sei und nicht mehr den geltenden Sicherheitsbestimmungen entsprach, habe den Marktgemeinderat überzeugt. Auch wenn das neue Fahrzeug mit fast 100.000 Euro zu Buche schlage, so betonte der Gemeindechef, so sei diese Aufgabe zur Sicherheit der Einsatzkräfte zu schultern. An diesen Kosten habe sich auch der Freistaat Bayern beteiligt. Nicht unterschätzen dürfe man in diesem Zusammenhang, welche Motivation das neue Fahrzeug für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte bedeute. Mit der offiziellen Indienststellung des neuen Fahrzeuges komme die Marktgemeinde Freihung sehr gerne ihrer Pflichtaufgabe nach, für Katastrophen- und Feuerschutz zu sorgen und den Einsatzkräften die erforderliche Ausrüstung für den Ernstfall zur Verfügung zu stellen. Symbolisch übergab er an Kommandant Dieter Graf einen großen Schlüssel mit dem Wunsch, mit diesem Fahrzeug immer wieder unfallfrei zurückzukehren. Kommandant Helmut Götz von der Feuerwehr Krondorf-Burgstall bedankte sich bei seinem Kollegen Graf für die gute Zusammenarbeit und überreichte als Erinnerungsgeschenk eine Uhr mit dem Bild der beiden Wehren und ihren neuen Fahrzeugen.


2019-05-05 ffseugast fahrzeugweihe

Voll Stolz über das neue Einsatzfahrzeug sind:
Von links: Kommandant Helmut Götz und 1.Vorsitzender Peter Hofmann (FF Krondorf-Burgstall), stellvertretender Landrat Hans Kummert, 1.Vorsitzende Isolde Schmidt, Pfarrprovisor David, Bürgermeister Norbert Bücherl, 2.Vorsitzender Andreas Götz, 1.Kommandant Dieter Graf

2019-05-05 ffseugast fahrzeugweihe1

Bürgermeister Norbert Bücherl übergibt einen symbolischen Schlüssel an Kommandant Dieter Graf.

2019-05-05 ffseugast fahrzeugweihe2

Pfarrprovisor David segnet das neue Tragspritzenkraftfahrzeug.


Text und Bilder: Otto Schönberger

Ära Rösch geht zu Ende

Ebersbach. Eine Ära ging bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Ebersbach im Gemeinschaftshaus zu Ende. Nach 31 Jahren in verantwortlicher Position beim Feuerwehrverein stand Wolfgang Rösch als Vorsitzender nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung. Vereinsmitglieder und Ehrengäste würdigten seine Verdienste. Zu seinem Nachfolger wurde Manuel Lindner gewählt, als neue Kassierin Karin Dotzler.
Mit dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder begann die Versammlung. Bei seinem Abriss über das vergangene Jahr nannte Wolfgang Rösch die zahlreichen Aktivitäten des Vereins. Angefangen von einer Skifahrt ins Brixental, der Winterwanderung, dem Dorffest mit welchem das 50ig jährige Jubiläum der Dorfkapelle gefeiert wurde, und dem leider verregnetem Kirwawochenende. Die Uniformträger nahmen natürlich auch am Florianstag, der Fronleichnamsprozession, dem Volkstrauertag und einigen Feuerwehrfesten teil. Beschlossen wurde das vergangene Jahr mit dem Kameradschaftsabend. Vier neue Vereinsmitglieder hieß Rösch willkommen und verzeichnete keine Austritte. In seinem letzten Jahresbericht als erster Vorsitzender durfte er noch einen Überblick über das Programm des 125-jährigen Vereinsjubiläums geben. Das Fest wird von Freitag, 17. Juli, bis Sonntag 19. Juli 2020 im erweiterten Kirwastodl abgehalten. Kommandant Wolfgang Rösch jun. begann bei seinem Bericht mit einem Einblick in die bevorstehende Beschaffung des neuen Tragkraftspritzenfahrzeuges (TSF). Nachdem der Stadtrat dem Antrag für das Fahrzeug im Februar zustimmte, wurde zügig ein Gremium gegründet, bereits ein TSF und eine Tragkraftspritze besichtigt und eine Herstellerfirma besucht. Entsprechend des Aufgabengebietes der Feuerwehr Ebersbach soll das neue Einsatzmittel aufgebaut werden. Die nächsten Schritte stehen bereits fest. Die Fahrzeugsegnung soll zusammen mit dem Vereinsjubiläum stattfinden. Dass die Jugendlichen, Simon Hammer, Luis Hollweck, Markus Hann, Jonas Dotzler und Annika Winter, sehr aktiv sind, machte die Verleihung der Urkunden und Abzeichen deutlich. So erhielten diese für die verschiedenen Teilnahmen am Wissenstest, der Jugendflamme, dem Feuerwehr Junior Cup und der modularen Truppausbildung jeweils ihre Anerkennungen. Die erfolgreiche Lehrgangsteilnahme zum Gruppenführer an der staatlichen Feuerwehrschule Regensburg konnte Bernhard und Manuel Lindner bestätig werden. Manuel Lindner wurde im Zuge dessen zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Der Kommandant und der Vereinsvorsitzende bedankten sich für die gute Zusammenarbeit bei allen Mitgliedern, den Kameraden/innen, der Stadt Vilseck und allen anderen für die ganzjährige Unterstützung. Der Kassenbericht wurde von Kassier Manuel Lindner vorgelegt, die Kassenprüfung bestätigte eine hervorragende Kassenführung und hat zur Entlastung der Vorstandschaft geführt. Bei den anschließenden Wahlen wurde Manuel Lindner einstimmig für die nächsten sechs Jahre als neuer Vereinsvorsitzender gewählt. Sein bisheriges Amt, des Kassiers, wurde ebenfalls neu gewählt, dabei fiel die Wahl genauso eindeutig auf Karin Dotzler. Sie erklärte sich bereit, zukünftig die Vereinskasse zu führen und vervollständigt damit die verjüngte Vorstandschaft in Ebersbach. Der Kreisbrandrat Fredi Weiß erinnerte in seiner Ansprache an die Jahre mit Rösch als Vereinsvorsitzendem und als Schatzmeister des Kreisfeuerwehverbandes. Am Bau des neuen Feuerwehr- und Gemeinschaftshauses sowie an zahlreichen großen und kleinen Festen war er maßgeblich beteiligt. „Mit viel Herzblut“ habe er sich seit Jahrzehnten für die Ebersbacher Wehr eingesetzt. Die Landkreisführung verlieh als Dank das bayerische Feuerwehr Ehrenkreuz in Silber am Bande. Langanhaltender Applaus und Standing-Ovation aller Anwesenden bezeugten die besondere Anerkennung der von Wolfgang Rösch geleisteten Arbeit. Bürgermeister Hans-Martin Schertl lobte Rösch ebenfalls für dessen unermüdlichen Einsatz und hob hervor, dass durch die perfekte Vorbereitung der Generalversammlung auch die Neuwahlen in wenigen Minuten abgehalten werden konnten.

2019-04 ffebersbach-bfe

Dem scheidenden Vorsizenden der Feuerwehr Ebersbach wird das Bayerische Feuerwehr Ehrenkreuz in Silber verliehen (von links): 2. Vorsitzender Richard Weiß, Kommandant Wolfgang Rösch jun., Bürgermeister Hans-Martin Schertl, Kreisbrandrat (KBR) Fredi Weiß, das Ehepaar Erika und Wolfgang Rösch, Kreisbrandmeister (KBM) Michael Iberer und Kreisbrandinspektor (KBI) Christof Strobl

2019-04 ffebersbach-neuw

Sitzend von links: Jonas Dotzler, Luis Hollweck, Annika Winter, Katharina Held, Simon Hammer, Markus Hann. Stehend von links: neue Kassierin Karin Dotzler, Kommandant Wolfgang Rösch jun., Schriftführerin Kerstin Mägerl, Bürgermeister Hans-Martin Schertl, neuer Vereinsvorsitzender Manuel Lindner, Wolfgang Rösch, KBR Fredi Weiß, KBM Michael Iberer, 2. Kommandant Andreas Zwack, KBI Christof Strobl und 2. Vorsitzender Richard Weiß

Feuerwehr Eschenfelden besichtigt Truppenübungsplatz Grafenwöhr

Rasch vergeben sind beim Vorsitzenden der Feuerwehr Eschenfelden, Bernd Pilhofer, die 49 Plätze im Bus für eine Reise nach Klein-Amerika.

2019 04 Truppenuebungsplatz

Ausbildung über die Landkreisgrenze hinaus

Die Feuerwehr Auerbach i.d.Opf. und die Feuerwer Neuhaus a.d.P.hielten den ersten Absturzsicherungslehrgang ab.


2019-04 Ausbildung Auerbach-Neuhaus1

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...

  1. Üben mit den eigenen Mitteln
  2. Personen eingeklemmt
  3. Grundausbildung mit Erfolg abgeschlossen
  4. Fundierte Ausbildung genossen
  5. Die First Responder sind die Schutzengel für die Bürger der Gemeinde
  6. Kletterkugelwunsch kann erfüllt werden
  7. Bergauf und bergab ans Ziel der Wünsche
  8. Diese Feuerwehrbegeisterung kann sich sehen lassen
  9. Umgang mit Gefahrgut muss geübt sein
  10. Gemeinsam gekuppelt
  11. Übung auf Gemeindeebene
  12. Sie gehen rein, wenn andere raus gehen
  13. Über die Gemeindegrenze hinaus
  14. Langes Lernen hat ein Ende
  15. Wissen zeichnet guten Feuerwehrmann aus
  16. Lotsendienst vom Himmel aus
  17. KFV wählt neu und ehrt Feuerwehrkameraden
  18. Funklehrgang bei der Feuerwehr Ehenfeld
  19. Die Intensiven Vorbereitungen tragen Früchte
  20. Neue Führung für die aktive Wehr in Holnstein-Mittelreinbach
  21. Rekordteilnehmer bei Funklehrgang
  22. Trotz schönen Wetter weitergebildet
  23. Film ab - Notruf absetzen in der Grundschule
  24. Söder dankt 1400 Helfern
  25. Lehrgang von großer Bedeutung
  26. Stabsrahmenübung der UG-ÖEL
  27. Viele Höhepunkte im Vereinsjahr
  28. Feuertonne und Schubkarre das Highlight
  29. Schmidmühlen – Gemeinschaftsübung – Wasserrettung
  30. Schmidmühlen – Feuerwehr – Weihnachtsgeschenk für Bürger
  31. MTA bestanden
  32. Idealisten bei der Feuerwehr
  33. Nach dem Ton sprechen
  34. Zwei Spendenübergaben an einem Abend
  35. Wohlfühlabend der Generationen der Lintacher Wehr
  36. Spende nach gemeinsamer Arbeit wird gerne angenommen
  37. Frauen lassen hoffen auf gute Zukunft
  38. Feuerwehrlocken kommen sehr gut an
  39. Leistungsabzeichen Löschaufbau bei der FF Ursensollen – Von der Abnahme zum Einsatz
  40. Gemeindewehren übergeben FireTrainer an die Marktgemeinde.
  41. Fachbereich Gefahrgut gut ausgerüstet
  42. MTA in Hahnbach
  43. Einmal mit dem Feuerwehrauto fahren
  44. Kalter Sommerabend mit Feuer erhellt
  45. Fehlerfreie Leistung nach Unwetterfront gezeigt
  46. Feuerwehren kämpfen an vielen Fronten gegen Gefahren
  47. Realbrandausbildung bei 900 °C im Brandcontainer in Vilseck
  48. Funklehrgang erfolgreich absolviert
  49. Gemeinsame Ausbildung
  50. Im starren Anzug ist alles viel schwerer
  51. Fit fürs Feuerwehrleben
  52. Spendenaktion für Basti
  53. Feierliche Segnung und Übergabe
  54. Neues Fahrzeug nach 34 Jahren
  55. Neue Ölwehrausstattung
  56. Nur im Notfall gerufen, aber immer da
  57. Die Feuerwehr Ursensollen freut sich über ihr neues Feuerwehrfahrzeug
  58. Feuerwehr Kaltenbrunn erneuert Patenschaft mit Freihunger Floriansjüngern
  59. Große Freude über Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug bei Feuerwehr in Freihung
  60. In Auerbach Gefahrgut kein Fremdwort
  61. Neuwahlen und Jahresrückblick bei der Jugendfeuerwehr Gemeinde Vilseck
  62. Eine neue Vorstandschaft und ein neues Feuerwehrhaus
  63. 115 Jahre Feuerwehrdienst ist kein Pappenstiel
  64. Kerzenzeit ist Weihnachtszeit
  65. Lustiger Haufen unterwegs nach Etsdorf
  66. Theoretische und praktische Brandschutzerziehung in der Grundschule durchgeführt
  67. Bei Jahreshauptversammlung unter sich
  68. Junge Mitglieder entscheiden sich für Ehrenamt.
  69. Ostbayerischer Feuerwehrpreis 2017 - GJF Vilseck
  70. Kameradschaftsabend der FF Holnstein-Mittelreinbach
  71. Rückblick auf das vergangene Jahr
  72. Feuerwehrfachsymposium wieder einmal ein voller Erfolg
  73. Feuerwehr schult Spezialkräfte
  74. FF Neukirchen für ABC-Einsatz geschult
  75. Gastarbeiter hat teil am Erfolg
  76. Jahrzehnte im Einsatz
  77. Kein Einsatz gleicht dem anderen
  78. Wissenstest auf Gemeindeebene
  79. Grundstock ist gelegt
  80. Fit mit den Digitalfunkgeräten
  81. Kameradschaftsabend FF Seugast
  82. Weltweit die ersten Großschönbrunner
  83. Löschgruppe der Feuerwehr Sigl legt Leistungsabzeichen mit Bravour ab
  84. Feuerwehrkameradschaftsabend
  85. Leistungen können sich sehen lassen
  86. Schnelle Einsatzkräfte geben Sicherheit
  87. Im November hochkarätig besetztes Feuerwehrsymposion
  88. Gold und Silber für verdiente Feuerwehrmänner
  89. Danke schön Abend der Lintacher Wehr
  90. Drücken – Denken - Sprechen
  91. Damenüberschuss in Holnstein
  92. Junger Feuerwehrnachwuchs in Holnstein in Aktion
  93. Eine Sprache sprechen
  94. Dienstversammlung Inspektionsbereich III
  95. Leistungsabzeichen der Stufen 1 bis 4 bestanden
  96. Reger Besuch beim Seniorenabend
  97. Dieses Szenario kann künftig öfter vorkommen
  98. Feuerwehr Steiningloh-Urspring für Einsatzsituationen gerüstet
  99. Der Lohn ist das Abzeichen der bestandenen Jugendleistungsprüfung
  100. Eine lange Einsatznacht
  101. Donau in Flammen begeistert Lintacher
  102. Ernstfall praktisch geübt
  103. Nicht nur die abgesetzten Notrufe waren super
  104. Brandschutzerziehungsprüfung in der Grundschule durchgeführt
  105. Spaß mit "Wasser marsch"
  106. Mit Gottes Segen zu den Einsätzen
  107. Gold Silber und Bronze
  108. Grundausbildung auf Gemeindeebene abgehalten
  109. Große Schaar beim Kreuzweg der FF Lintach
  110. Lintacher Kindergartenkinder eine Freude gemacht
  111. Führungswechsel bei der Feuerwehr Freudenberg Wutschdorf
  112. Einsatzkräfte werden in der Handhabung des Digitalfunks geschult
  113. Höchste Auszeichnung im Landkreis für Hubert Blödt
  114. Das Kassenbuch geht in neue Hände über
  115. Altes Feuerwehrauto hat ausgedient
  116. Erste Schritte hin zum Jubiläumsjahr 2020
  117. Feuerwehrgerätehausumbau steht im Dienstkalender
  118. Langjährige Betreuerin der Homepage wurde geehrt
  119. Monstertruck und E-Gitarre an den Mann gebracht
  120. First Responder FF Schmidmühlen – eine kleine Erfolgsstory
  121. Eine gelungene Prüfung
  122. Die First Responder sind die Sternstunden für die Bürger der Gem. Freudenberg
  123. THL Ausbildung mit der Patenwehr
  124. Reserve für den Landkreis
  125. Spezielle FF Schulung mit dem Schaumtrainer
  126. Zum Saisonfinale der Feuerwehren der Gem. Freudenberg im Einsatz
  127. Für alle Eventualitäten gerüstet
  128. Einsatzübung der Großgemeinde Vilseck
  129. Es war sehr fordernde Aufgabenstellung
  130. Wohlfühlabend für die Ehrenamtlichen
  131. Nachwuchs erfolgreich bei Jugendspange
  132. Der Fleiß hat sich gelohnt!
  133. Grundlehrgang THL bei der Feuerwehr Rosenberg
  134. Einsatzübung in Oberweißenbach
  135. Traditioneller Seniorenabend der FF Lintach
  136. Reichhaltige Informationen für Kommandanten
  137. Blaulichttag in Auerbach
  138. Einsatz von Schaummitteln – Pilotprojekt in Schmidmühlen
  139. Feuerwehr stellt sich Flüchtlingen vor
  140. Abkühlung nach kurzweiligem Vormittag im Kindergarten
  141. Willkommene Abkühlung bei Sommerwetter
  142. Senioren durften bei der Wehr staunen
  143. Zu Ehrenmitgliedern ernannt
  144. Hallenfest der FF Freudenberg
  145. Florianstag in der Gemeinde Freudenberg
  146. Leistungsprüfung "Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz" Feuerwehr Sigl
  147. Leistungsprüfung THL Feuerwehr Sigl
  148. Startschuss First Responder (FR) Schmidmühlen
  149. Fit im Umgang mit Digitalfunk
  150. Wehr simuliert Einsatzfahrt
  151. Kleiner wertvoller Schutzengel
  152. Lintacher Wehr zeigt sich von ihrer kirchlichen Seite
  153. Schmidmühlen – Forschungsprojekt der LMU München - „Meinung gefragt“
  154. Im Ransbacher Feuerwehrhaus ist es zu eng
  155. Feuerwehr Sorghof erhält neues Löschfahrzeug
  156. Rauchmelder helfen beim Überleben
  157. Notfallseelsorger Herr Diakon Peter Bublitz zu Gast bei der FF Traßlberg
  158. Wissenstest mit über 60 Nachwuchskräften
  159. Leistungsprüfung sehr erfolgreich bestanden
  160. Ernte Dank Abend der FF Lintach
  161. Austretender Rauch aus einer Maschinenhalle
  162. Unbekannte Rauchentwicklung
  163. Die Übung macht den Meister
  164. Große Augen bei Besichtigung des HLF 20/16 der FF Freudenberg
  165. Ransbacher Feuerwehr zeigt Engagement
  166. Helfer brauchen zeitgemäße Einsatzmittel
  167. Junge Gruppe mit guten Ausbildungsstand
  168. Leistungsprüfung mit Erfolg bestanden
  169. Motorsägenkurs in Freudenberg
  170. Feuerwehr Traßlberg übt unter Spannung
  171. Kinder spielerisch an Hilfe heranführen
  172. Spielerisch die Feuerwehr entdecken
  173. Großer Erfolg der Jugendfeuerwehr Steiningloh-Urspring
  174. Motorsägenkurs der FF Großschönbrunn
  175. Feuerwehrhandwerk beherrscht
  176. Einsatzübung Brand Nebengebäude eines Wochenendhaus nach Gasexplosion
  177. Atemschutztag bei der Feuerwehr Freihung
  178. Die Feuerwehrleute waren gut vorbereitet
  179. Sicherheitsbeauftragte der Schulen üben Umgang mit Feuerlöschern
  180. Ransbach legt Abzeichen in THL ab
  181. Neues Löschfahrzeug beantragt
  182. 32 Feuerwehranwärter ausgebildet
  183. Truppmannausbildung erfolgreich abgeschlossen
  184. "Obacht! Baum fällt!" - Motorsägenkurs bei der Feuerwehr Vilseck
  185. Rauchmelder und Begrüßungsgeld für 22 Kinder
  186. Brand Maschinenhalle in Lintach
  187. 300 Euro für Lintacher Kindergarten
  188. Brandschutzerziehungsprüfung in der Grundschule kommt
  189. Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Lintach
  190. Schnäppchenjagd im Lintacher Pfarrheim
  191. Auf allen Positionen gut besetz
  192. "Im Ransbacher Feuerwehrgerätehaus ist es zu eng"
  193. „Sondersignal-Fahrt-Trainer“ erstmals im Landkreis
  194. Feuerwehr Grundausbildung in Hartmannshof
  195. Jetzt fit im Umgang mit den Funkgeräten
  196. Kindergartenkinder erkunden neugierig Feuerwehrhaus
  197. Rettungshubschrauber Christoph 80 und Feuerwache Weiden besucht
  198. Leistungsprüfungspremiere für sechs Lintacher Nachwuchsfeuerwehrkräfte
  199. 24 Stundenübung der JF Lintach
  200. Bezirksübergreifende Brandschutzwochenübung in der Gemeinde Weigendorf
  201. Dankeschön Abend der FF Lintach
  202. Grenzübergreifende Zusammenarbeit der Feuerwehren
  203. In Sachen Motorsäge auf neuesten Stand
  204. Feuerwehr-Ehrenkreuz des Kreisfeuerwehrverbandes Amberg-Sulzbach in Silber
  205. Landkreisfeuerwehren bei Grenzlandmeisterschaften in Völklingen/Saarland
  206. 2. BE-Teamsitzung im Jahr 2014
  207. Gesundheitstag im Landratsamt
  208. Berufsfeuerwehrtag der Feuerwehren Weigendorf und Pommelsbrunn
  209. Feuerwehrseniorenabend der FF Lintach
  210. Appell: Im Bemühen nicht nachlassen
  211. Einweihung des Feuerwehrgerätehauses Freihung
  212. Freudenberger und Lintacher Jugendfeuerwehr bei der Jugendspange
  213. 50. Feuerwehrführerschein im Landkreis Amberg – Sulzbach
  214. „Das ist wirklich einzigartig“
  215. 1. BE-Teamsitzung im Jahr 2014
  216. Ausbildungsstand erneut gefestigt und vertieft
  217. Brandschutzbelehrung in der Pfarrkirche
  218. Großübung in Hartmannshofer Schule
  219. Da stecken gewaltige Kräfte dahinter
  220. Damengruppe legt Truppmannprüfung ab
  221. Frühjahrsübung der Feuerwehr Traßlberg
  222. Truppführerlehrgang 2014 in Auerbach, Ranna und Zogenreuth
  223. Wanderausstellung in der Hammermühle
  224. "Florian kommen" - zum nachlesen
  225. Landesebene kriegt mehr
  226. Früher an später denken
  227. Rege Teilnahme an der Nachtwanderung
  228. Truppmannausbildung erfolgreich abgeschlossen
  229. Erste Hilfe Auffrischung bei der Feuerwehr Lintach
  230. Feuerwehr Vilshofen empfängt neues Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20/16
  231. Spezialkräfte geschult
  232. "Brand im Dachgeschoss mit starker Rauchentwicklung"
  233. Gefahren von Feuer und Kerze erlernt
  234. "Gemeinsam sind wir stark“
  235. MP-FEUER – Feuerwehrverwaltungssoftware
  236. Verfassungspreise „Jugend für Bayern“
  237. neues Fahrzeug HLF 20/16 in Schmidmühlen
  238. Neues Mehrzweckfahrzeug gesegnet
  239. Kameradschaftsabend in Ursensollen
  240. Ausrüstungsgegenstände von Sponsoren erhalten
  241. Höchste Leistungsstufe mit Bravour
  242. Das gibt ein Gefühl der Sicherheit
  243. Jugendflamme der JF Lintach und Freudenberg
  244. Brand landwirtschaftliches Anwesen in Hiltersdorf
  245. Bayerische Jugendspange erfolgreich abgelegt
  246. Wanderausstellung in Freihung